...und Halloween?

Geisterspuk am Reformationstag

Am Vorabend zu Allerheiligen soll Martin Luther seine 95 Thesen an die Türen der Wittenberger Schlosskirche angeschlagen haben, so die Legende. Dieses Datum des berühmt gewordenen Thesenanschlags, den 31. Oktober, begehen Protestanten als Reformationstag. Am selben Tag wird aber auch hierzulande verbreitet Halloween gefeiert - ein Brauch, der ursprünglich aus Irland stammt. Wie passen die beiden Anlässe zusammen?

Weiterlesen in: Reformation