Lutherrose

Luthers Siegel – Symbol lutherischer Kirchen

Eine weiße Rosenblüte auf blauem Grund, in der Mitte ein rotes Herz mit einem schwarzen Kreuz: Dieses Zeichen ist seit Jahrhunderten als Lutherrose bekannt. Ursprünglich stammt es aus einem Fenster im Augustinerkloster zu Erfurt, wo es Martin Luther als Mönch vor Augen hatte. Später ließ Kurprinz Johann Friedrich von Sachsen damit ein Siegel für den Reformator gestalten. Luther kennzeichnete damit seinen Schriftverkehr und deutete die Lutherrose als symbolische Zusammenfassung seiner Theologie.
Heute ist die Lutherrose auch ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen.

Weiterlesen in: Reformation