Zum Inhalt
Position

Denen, die jetzt von so schlimmer Not getroffen worden sind, wollen wir beistehen. Wir wollen für sie beten. Wir wollen mit ihnen trauern. Wir wollen ihnen eine helfende Hand sein, wo immer sie uns brauchen.

Heinrich Bedford-Strohm

Heinrich Bedford-Strohm
Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Vorsitzender des Rates der EKD

Die Bibel

Gott, hilf mir! Denn das Wasser geht mir bis an die Kehle. Ich versinke in tiefem Schlamm, wo kein Grund ist; ich bin in tiefe Wasser geraten, und die Flut will mich ersäufen.

Mehr zum Thema

Position

Antisemitismus und Islamophobie nehmen zu. Der einzig zukunftsfähige Weg für ein friedliches Zusammenleben ist der Weg der Toleranz und des Dialogs.

Heinrich Bedford-Strohm

Heinrich Bedford-Strohm
Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Vorsitzender des Rates der EKD

Die Bibel

Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.

Mehr zum Thema

Position

Es ist eine Kraft da in der Gemeinschaft der Trauernden, nur ganz tief drinnen in der Seele. Aber sie ist da, als Nähe, Trost, als Hoffnung.

Heinrich Bedford-Strohm

Heinrich Bedford-Strohm
Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Vorsitzender des Rates der EKD

Die Bibel

Darum tröstet euch untereinander und einer erbaue den andern, wie ihr auch tut.

Mehr zum Thema

Das Hochwasser hat bei vielen Menschen großes Leid verursacht. In Gedanken und Gebeten ist die Evangelische Kirche in Deutschland bei allen Opfern dieser Unwetterkatastrophe.
Sie möchten helfen? Hier finden Sie Hilfsangebote und aktuelle Informationen.

Zerstoerte Haeuser und Aufraeumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands, am 17.07.2021 in Schuld, Rheinland-Pfalz.
Website

EKD-Statistik

Unsere EKD-Statistiken bieten einen datengestützten Überblick über das kirchliche Leben, Arbeitsbereiche sowie Strukturen und Finanzen in der evangelischen Kirche. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht zu aktuellen Statistiken der EKD rund um Mitgliederzahlen, Amtshandlungen, Kirchensteuern und weiteren interessanten Themen zur evangelischen Kirche.

Themenseite

Prävention

Aktiv gegen sexualisierte Gewalt

Die evangelischen Landeskirchen sind sich ihrer Verantwortung bewusst, wirksame Maßnahmen zur Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt durch kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ergreifen.

Themenseite

Service

Aktuelle Pressemitteilungen aus der EKD

Pressemitteilung

Schwerpunkte der EKD

  • Anna-Nicole Heinrich, warnt mit Blick auf sinkende Mitgliederzahlen der Kirchen vor Resignation. „Trotzdem haben wir in Zukunft deshalb nicht weniger Wirkkraft. Nur weil wir kleiner werden, haben wir trotzdem noch eine mega gute Botschaft, die sich lohnt, in die Welt zu tragen“.

  • Dr. Johannes Wischmeyer, Referent für Studien- und Reformfragen der Evangelische Kirche in Deutschland und zukünftiger Leiter der Abteilung „Kirchliche Handlungsfelder“ im Podcast „Lebenszeichen“ über das Thema „Kirche nach Corona“. Wie kann und sollte Kirche aussehen, und wie besser nicht?

  • Mit 25 Jahren ist die Studentin Anna-Nicole Heinrich die jüngste Präses an der Spitze der Synode der EKD. Von ihrer Wahl sei sie selbst überrascht worden, sagte sie dem Evangelischen Pressedienst (epd). Auf ihr Alter will sie aber nicht reduziert werden und die laufenden Reformprozesse angesichts des Mitgliederschwunds in der Kirche aufgreifen und mitgestalten.

Service

Stellenbörse

Sie suchen eine Anstellung, eine Ausbildung oder ein Praktikum? In der Stellenbörse der evangelischen Kirche und ihrer Diakonie finden Sie Angebote kirchlicher und diakonischer Träger und Einrichtungen – von A wie Auslandspfarrerin bis Z wie Zytologieassistent.

Zur Stellenbörse

  • In Bebertal-Dönstedt – heute Bebertal I – in der Gemeinde Hohe Börde wird Engagement großgeschrieben. Davon zeugt die jüngere Geschichte der ehemaligen Gutskirche derer von Schenk in Dönstedt.

  • Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Aachener Dom wollen die evangelische und die katholische Kirche sowie die in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) zusammengeschlossenen Kirchen am 28. August 2021 um 10.00 Uhr der Opfer der Flutkatastrophe gedenken.

  • Die Welt blickt dieser Tage nach Tokio, auch wenn die Olympischen Spiele ohne Zuschauer stattfinden müssen. Die Corona-Pandemie hat auch die Arbeit des Pfarrehepaars Tyburski verändert. Seit drei Jahren betreuen die beiden die rund 120 Menschen der deutschsprachigen evangelischen Kreuzkirchen-Gemeinde im Herzen der japanischen Metropole.