Deckenmalerei (Vater, Sohn und heiliger Geist) in der Kirche St. Michael in Großkochberg bei Weimar, Thüringen.

Trinitatis

Fest der Dreieinigkeit

Trinitatis ist das Fest der Dreieinigkeit, das am ersten Sonntag nach Pfingsten gefeiert wird. Christen glauben an Gott, der sich in drei Gestalten zeigt: als Vater, Sohn und Heiliger Geist. Diese dreifache Offenbarung Gottes nennt man Dreieinigkeit (lateinisch „Trinität“). Mit Trinitatis kommt die Zeit großer Feste im Kirchenjahr, von Weihnachten über Ostern bis Pfingsten, zum Abschluss.

Weiterlesen in: Feste feiern