zur Stellenbörse

Sozialarbeiter/innen für neue Gemeinschaftsunterkünfte für geflüchtete Menschen

Veröffentlicht am 14. Juni 2018

Arbeitsort
Berlin
Bundesland
Berlin
Stellenumfang
Verhandelbar
Dienstbeginn
16. Juli 2018
Voraussetzung
Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)
Ende der Bewerbungsfrist
31. August 2018

Bereits seit einigen Jahren stellt die Berliner Stadtmission ihre Expertise in der Arbeit für und mit geflüchteten Menschen in unserer Stadt in verschiedenen Projekten ("Refugio", "Haus Leo", "Begleitprogramm" uvm.) unter Beweis.

Aufgabenbeschreibung

  • Sie koordinieren die Aufnahme, Betreuung und Unterstützung der Bewohner/innen der Gemeinschaftsunterkunft.
  • Ihnen obliegen sozialpädagogische Einzelfallbetreuung, Gruppenarbeit und sozialraumorientierte Aktivitäten.
  • Besonders schutzbedürftige Personen werden von Ihnen unterstützt.
  • Sie arbeiten mit den anderen Abteilungen der Einrichtung und des Trägers zusammen und halten Kontakt zu Behörden.
  • Sie sorgen für die Weiterentwicklung der sozialpädagogischen Arbeit der Einrichtung.
  • Ehrenamtliche Mitarbeitende und Praktikanten/innen werden von Ihnen angeleitet.

Voraussetzungen

  • Abschluss als Sozialarbeiter/in/Sozialpädagoge/in mit staatlicher Anerkennung
  • erwünscht: Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und z.B. Arabisch, Farsi, Kurdisch, Russisch)
  • Belastbarkeit, Geduld, Einfühlungsvermögen
  • Wertschätzende und kollegiale Grundhaltung, Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Eigeninitiative und Kreativität zur Überwindung von Sprachbarrieren
  • erwünscht: zeitliche Flexibilität
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • Identifikation mit unserem Leitbild, wünschenswert: Mitgliedschaft in einer Kirche der ACK

Wir bieten

  • die Mitarbeit in einem etablierten Unternehmen mit freundlichem Betriebsklima und Innovationswillen
  • eine sinnstiftende, interessante Aufgabe mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Einblicke in die aktuelle Lage der Flüchtlingsarbeit
  • regelmäßige Supervision
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeitertage
  • eine tarifliche Vergütung (TV EKBO) inkl. Jahressonderzahlung
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderzulage für Kindergeldberechtigte