zur Stellenbörse

Dozentin/Dozent am RPI Loccum für den Bereich "Religionspädagogische Ausbildung im Vikariat"

Veröffentlicht am 30. August 2019

Arbeitsort
Uhlhornweg 10-12, 31547 Rehburg-Loccum
Bundesland
Niedersachsen
Stellenumfang
Vollzeit
Voraussetzung
Mitglied in einer evangelischen Landeskirche
Ende der Bewerbungsfrist
30. September 2019

Im Religionspädagogischen Institut Loccum (RPI) der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle (1,0) einer Pastorin/eines Pastors (w/m/d) zu besetzen. Er/Sie soll die religionspädagogischen Ausbildungskurse für Vikarinnen und Vikare am RPI planen und durchführen.

 

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Konzeptionierung, Planung, Durchführung und Auswertung der Ausbildungskurse für Vikarinnen und Vikare am RPI
  • Organisation und Abwicklung der Schulpraktika und der religionspädagogischen Proben der Vikarinnen und Vikare
  • Organisation und Abwicklung der KA-Beratungen im Rahmen der Vikariatskurse
  • Mitarbeit in der Fort- und Weiterbildung von Religionslehrkräften mit dem Schwerpunkt theologische Grundbildung
  • Redaktionsleitung des religionspädagogischen Fachmagazins „Loccumer Pelikan“
  • Publikationstätigkeit
  • Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Aufgaben des RPI Loccum

Wir suchen eine/n engagierte/n Theologin/Theologen mit:

  • Kompetenzen im Bereich der Fortbildung bzw. Erwachsenenbildung
  • Fähigkeit zu konzeptioneller Arbeit im Bereich Religionspädagogik
  • Fähigkeit, theologische Impulse didaktisch zu gestalten
  • Erfahrungen mit religionspädagogischer Arbeit in Gemeinde und Schule
  • Freude an Teamarbeit im RPI und Kooperation mit dem Predigerseminar Loccum

Voraussetzung ist ein Dienstverhältnis zu einer EKD-Gliedkirche.

Wir bieten:

  • einen verantwortungsvollen Arbeitsbereich mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Arbeit in der Ausbildung zukünftiger Pastorinnen und Pastoren
  • ein kompetentes theologisch-religionspädagogisches Team
  • tragfähige Netzwerkstrukturen in Landeskirche, der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen, der EKD und darüber hinaus 
  • Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen auf dem Loccumer Campus 
  • Günstige, großzügige Wohnmöglichkeiten vor Ort (u.a. Dienstwohnung)

Vorausgesetzt wird die Bereitschaft zu regelmäßiger Reisetätigkeit in Niedersachsen (Führerschein B). Gewünscht wird, den Wohnsitz im näheren Einzugsbereich des Arbeitsortes zu nehmen.

Nähere Auskünfte erteilen Frau OLKRin Dr. Kerstin Gäfgen-Track (0511/1241-314) und Rektorin PD Dr. Silke Leonhard (05766/ 81-137).