zur Stellenbörse

Rettungssanitäter*in, Rettungsassistent*in, Notfallsanitäter*in (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit

Veröffentlicht am 14. Januar 2020

Arbeitsort
Berlin
Bundesland
Berlin
Stellenumfang
Vollzeit

Ja, auch in harten Berufen hat man bei uns was zu lachen. Denn Lebenslust und Teamgeist stehen bei unserer Arbeit im Rettungsdienst ganz weit oben. Eine gute Bezahlung und viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem krisenfesten Job gibt es für dich auch noch dazu. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Helfen Freude macht.

Wir beschäftigen mehr als 1500 haupt- und ehrenamtlich Mitarbeiter*innen, die mit persönlichem Einsatz und jeder Menge Tatkraft tagtäglich für unsere Ideen einstehen. Bekannt sind die Berliner Johanniter vor allem durch den Rettung- und Sanitätsdienst, die Erste-Hilfe-Ausbildung und die Tätigkeit im Bevölkerungsschutz. Wir sind sowohl in der Flüchtlingshilfe und -integration als auch in der Kältehilfe aktiv und betreiben drei Kitas, ein Familienzentrum und das Johanniter-Quartier Johannisthal. Unser breit angelegtes Dienstleistungsspektrum umfasst Hausnotruf, Menüservice, ambula

Was Sie tun

Du willst in einem jungen, dynamischen Team und mit modernster technischer Ausstattung arbeiten? Das Team der Johanniter heißt dich herzlich willkommen!

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Rettungssanitäter, Rettungsassistent, Notfallsanitäter
  • Besitz eines Führerscheins der Klasse C1
  • Überdurchschnittliches berufliches Engagement
  • Fortbildungsbereitschaft sowie qualitätsorientiertes Arbeiten
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

Unsere Leistungen

  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Zuschläge für Schicht- und Wechselschicht
  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung
  • Persönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen Ereignissen
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Rabatte in regionalen Sportstudios oder für andere Gesundheitsangebote
  • Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit
  • 13. Monatsgehalt
  • Zuschläge für Überstunden
  • Mitarbeiterfeste
  • Vergünstigung im öffentlichen Nahverkehr