zur Stellenbörse

Eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Entgeltabrechnung

Veröffentlicht am 24. April 2024

Arbeitsort
Lortzingstraße 7, 42549 Velbert
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Stellenumfang
Teilzeit
Dienstbeginn
13. Mai 2024
Voraussetzung
Keine bestimmte Konfession notwendig
Ende der Bewerbungsfrist
31. Mai 2024

Der Evangelische Verwaltungsverband Mettmann-Niederberg betreut zwei Kirchenkreise und 20 Kirchengemeinden mit ca. 100.000 Gemeindegliedern.

Er berät die Kirchenkreise und die  Kirchengemeinden, führt die Amtsgeschäfte für die Themen Finanzen, Immobilien, Friedhofsangelegenheiten sowie Personal. Zur Verstärkung der Abteilung Personal suchen wir befristet als Krankheitsvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Aufgabenbeschreibung

eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Entgeltabrechnung (in Teilzeit mit 20 bis zu 25 Wochenstunden) mit der Option einer unbefristeten Beschäftigung ab Januar 2025

Ihre Aufgaben:

• Eigenverantwortliche Durchführung der monatlichen Entgeltabrechnung für einen festgelegten Mandantenkreis - termin- und fachgerecht, sowie unter Beachtung aller gesetzlichen und betrieblichen Vorgaben.

• Kompetente Ansprechperson für alle Beteiligten rund um das Tarifvertrags-, Steuer-, Sozialversicherungs- und Zusatzversorgungsrecht.

• Fehlzeitenverwaltung

Voraussetzungen

Ihr Profil:

• Einschlägige Berufserfahrung im Personalbereich (Sozialversicherungskaufmann/kauffrau, Steuerfachangestellte/r

• Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, gerne mit dem Abrechnungsprogramm KIDICAP (Personal Office)

• Gute Kenntnisse im Arbeitsrecht des kirchlichen oder öffentlichen Dienstes (BAT-KF), sowie des Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrechts.

Wir bieten:

• Ein befristetes Arbeitsverhältnis mit einem Entgelt nach BAT-KF (EG 8)

• Eine gute, positive Arbeitsatmosphäre und ein aufgeschlossenes Team

• Familienfreundliche flexible Arbeitszeitverteilung (Gleitzeit, Home-Office)

Wir bieten

• Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge

• Förderung durch Fort- und Weiterbildung

• Interessenvertretung der Mitarbeitenden durch eine aktive Mitarbeitervertretung

• Betriebliches Gesundheitsmanagement

• Unterstützung bei einer etwaigen Suche für Kita-Platz in Ev. Trägerschaft in der Nähe des Arbeitsplatzes

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte als pdf-Datei bis 31.05.2024 unter folgen-der Adresse ein: bewerbungen.evmn@ekir.de.

Auskünfte zu der Stelle erteilt Ihnen gerne die Leiterin Abteilung Personal, Frau Petra Scholz, unter Tel.: 02104 / 9701 - 131.

Auf unserer Homepage evmn.ekir.de finden Sie zusätzliche Informationen über den Verwaltungs-verband.

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen bei einer positi-ven Auswahlentscheidung in die Personalakte überführt bzw. andernfalls nach einer Speicherdauer von 6 Monaten gelöscht.

Downloads