zur Stellenbörse

Erzieherin als Bezugsbetreuerin (m/w/d) für Mutter-Kind-Haus

Veröffentlicht am 24. Mai 2024

Arbeitsort
Goethestraße 4-6, 12207 Berlin
Bundesland
Berlin
Stellenumfang
Teilzeit
Befristung
unbefristet
Voraussetzung
Keine bestimmte Konfession notwendig

Der Kinder- und Jugendhilfeverbund Süd ist eine Jugendhilfeeinrichtung des EJF mit 185 Plätzen in Regelgruppen, therapeutischen Wohngruppen für spezielle Zielgruppen, Mutter-Kind-Wohnen, familienanalogen Wohngruppen, Gruppen mit betreuungsfreien Zeiten und betreutem Einzelwohnen. Zusätzlich gibt es Angebote der niedrigschwelligen Jugendberufshilfe, ambulante Angebote nach dem Jugendgerichtsgesetz und zur Konfliktschlichtung sowie Schulsozialarbeit.

Im Mutter-Kind-Haus "Jörg Sommerlath" in der Goethestraße werden zur Zeit 22 Mütter und Kinder stationär in Wohngruppen sowie 34 weitere Bewohnerinnen und Bewohner im betreuten Einzelwohnen pädagogisch betreut.

Wir suchen Sie zum 01.07.2024 in Teilzeit (28,88 h/Woche, eine Aufstockung ist möglich) unbefristet.

Sie arbeiten im Wechselschichtsystem (Früh-Mittel-Spätschicht mit Wochenenddiensten).

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Begleitung von drei schwangeren Frauen oder jungen Müttern in Alltags- sowie Erziehungsfragen
  • Förderung des Bindungsaufbaus zwischen Mutter und Kind
  • Anleitung zu Pflege und Versorgung des Kindes
  • Umsetzung des Kinderschutzes
  • Arbeit mit dem familiären Umfeld und anderen Bezugspersonen der jungen Frauen

Das bringen Sie mit:

  • Abschluss als staatlich anerkannte:r Erzieher:in
  • Erfahrung in der Arbeit mit Familiensystemen
  • Kenntnisse über kindliche Entwicklungspsychologie
  • Freude an der Arbeit mit jungen Heranwachsenden in besonderen Lebenssituationen

Das erwartet Sie:

  • attraktive tarifliche Vergütung nach AVR DWBO sowie Jahressonderzahlung (im November und Juni)
  • Inflationsausgleichsprämie für 2024
  • Zulage für diese Entgeltgruppe
  • attraktive Schichtzuschläge und Einspringprämien
  • zusätzliche Altersabsicherung durch das EJF von 4 % (EZVK)
  • Kinderzuschläge (€ 88,35 monatlich pro Kind bei Vollzeit) und vermögenswirksame Leistungen
  • finanzielle Beihilfen (z.B. Geburtshilfen, u.a.)
  • 30 Tage Urlaub
  • 24. + 31.12. werden von der Arbeitszeitanrechnung wie Feiertage behandelt
  • umfangreiches Onboarding Programm
  • bevorzugte Behandlung bei der Vergabe von freien EJF-Kitaplätzen
  • gesundheitliche Vorsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Betriebsarzt, AOK-Bewegt-Gesundheitsangebote, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern, Fahrrad-Leasing

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Michaela Teßmer-Kurtz, Bereichsleiterin Mutter-Kind-Haus, unter der Rufnummer 030 76884-2601 gern zur Verfügung.

Video

Ausschreibungsvideo anschauen