zur Stellenbörse

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst BFD (m/w/d)

Veröffentlicht am 24. Mai 2024

Arbeitsort
Iserlohn
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Stellenumfang
Vollzeit
Voraussetzung
Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.
Ende der Bewerbungsfrist
23. Juli 2024

Wir, die Evangelische Jugendhilfe Iserlohn-Hagen gGmbH, suchen für unsere Wohngruppen in Iserlohn, Hagen, Hemer, Kierspe, Witten sowie für unseren technischen Dienst Freiwilligendienstleistende für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst BFD (m/w/d) mit 39 Wochenstunden | Tarif BAT- KF. Sie wollen sich persönlich weiter entwickeln oder suchen noch berufliche Perspektiven? Wir haben Einsatzmöglichkeiten in der Kinder-Jugendhilfe und im technischen Dienst.  Freiwillige leisten jeden Tag einen Beitrag, um die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Ganz gleich, ob in der Kinder-Jugendhilfe, Altenhilfe oder in vielen weiteren Bereichen. Der Mittelpunkt besteht darin, Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind, zu begleiten und zu helfen. Und oft ist der Freiwilligendienst der Start oder Neustart in einem sozialen Beruf. 

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen unsere päd. Mitarbeiter*innen bei der Betreuung und Versorgung der Kinder und Jugendlichen:

  • Hausaufgabenbetreuung, schulische Unterstützung
  • Begleitende Freizeitgestaltung
  • Unterstützung in der Hauswirtschaftsführung
  • Begleitung zu Ämtern und Ärzten
  • Gestaltung von Festen und Feiern
  • Spezielle Einzel- und Gruppenangebote je nach Kompetenzen und Notwendigkeiten

Ein abgeleisteter Freiwilligendienst wird auch als Vorpraktikum für eine Ausbildung/ ein Studium anerkannt.

Ihr Profil

  • Sie sind Teamfähig
  • Sie besitzen die Führerscheinklasse B
  • Bei Einstellung benötigen wir ein einwandfreies erweitertes Führungszeugnis, das nicht älter als sechs  Monate sein darf
  • Sie können einen Nachweis vorlegen, dass Sie gegen Masern geimpft wurden (das Masernschutzgesetz gilt für alle Mitarbeiter*innen, die nach dem 31.12.1970 geboren sind).

Wir bieten

  • 453,00 € Taschengeld im Monat (Stand April 2024)
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • das Kindergeld wird weitergezahlt, solange Sie unter 26 Jahre sind
  • die Sozialversicherungen werden für Sie übernommen
    • Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung und die gesetzliche Berufsunfallversicherung
  • Bildungsmaßnahmen