Prof. Dr. Jacob Joussen

Foto von Jacob Joussen

Universitätsprofessor für bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Arbeits- und Sozialrecht, Mitglied des Rates der EKD

Herrenhäuser Str. 12
30419 Hannover

Tel:
+495112796103
Fax:
+495112796755
Internet:
https://www.ekd.de
Email:
rv-buero@ekd.de

Beruf, derzeitige berufliche Tätigkeit

Universitätsprofessor - Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht

Landeskirche

Evangelische Kirche im Rheinland

Berufsausbildung/Studium

  • 1990-1992 Latein, katholische Theologie, Geschichte Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 1992/93 katholische Theologie, Pontificia Università Gregoriana, Rom
  • 1993-1997 Rechtswissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • 1997 1. juristisches Staatsexamen
  • 1990-1997 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 1998-2000 Arbeiten an der Dissertation zur "Auslegung europäischen Rechts" mit Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie des europäischen Forschungsnetzwerks „Training and Mobility of Researchers – Common Principles of the European Private Law“
  • 1998 sechsmonatiger Forschungsaufenthalt in Turin
  • 2000 Promotion zum Dr. iur. in Münster
  • 2000 Promotionspreis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1999-2001 Referendariat, Landgericht Bochum
  • 2001 2. juristisches Staatsexamen

Beruflicher Werdegang 

  • 2001-2004 Assistent an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Anfertigung der Habilitationsschrift zur "Schlichtung als Leistungsbestimmung durch einen Dritten"
  • 2004 Habilitation, Lehrbefugnis für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Sozialrecht und Rechtstheorie
  • 2004 Habilitationspreis der Juristischen Studiengesellschaft Münster
  • 2005/06 Lehrstuhlvertretung Universität Rostock
  • 2006 Ruf an die Universität Rostock
  • 2006 Rufe an die Universität Konstanz (abgelehnt) und die Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2010 Rufe an die Universität Bielefeld (abgelehnt) und an die Ruhr-Universität Bochum
  • 2006-2010 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • seit 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht an der Ruhr-Universität Bochum
  • seit November 2015  Mitglied des Rates der EKD

Wahrnehmung weiterer Aufgaben und Ämter und Ehrenämter innerhalb und außerhalb der Kirche

  • seit 2011/seit 2014 Presbyter und stellvertretender Vorsitzender des Presbyteriums der Luther-Kirchengemeinde Düsseldorf
  • seit 2012 Mitglied der Kreissynode des Kirchenkreises Düsseldorf
  • Sprecher des Schwerpunktbereichs 2 Arbeit und Soziales
  • Vorsitzender und Mitglied verschiedener Berufungskommissionen
  • Mitglied der Fakultätskommissionen für Lehre, für Finanzen, für die Verbesserung der Lehrqualität sowie des Prüfungsausschusses der Fakultät
  • Mitglied der Universitätskommission zur Verbesserung der Qualität der Lehre
  • Mitglied in der Universitätskommission für Lehre (UKL) und der universitären Qualitätsverbesserungskommission (QVK)
  • Studiendekan der Juristischen Fakultät (seit WS 2012/13)
  • Vorsitzender des Studienbeirats an der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
  • Initiator der Studentischen Flüchtlingshilfe an der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
  • Mitherausgeber der Zeitschrift für Mitarbeitervertretung (ZMV)
  • Mitglied der Kommission zur Erarbeitung des neuen Arbeitsrechtsregelungsgrundsätzegesetzes der EKD 2013
  • Berater der Personalwesenkommission der deutschen Bischofskonferenz