Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm

Heinrich Bedford-Strohm

Herrenhäuser Str. 12
30419 Hannover

Tel:
+495112796103
Fax:
+495112796755
Internet:
https://www.ekd.de
Email:
rv-buero@ekd.de

Landeskirche
Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Berufsausbildung/Studium
1980 - 1981: Studium der Rechtwissenschaften, Geschichte und Politikwissenschaften
1981 - 1988: Studium der Theologie in Erlangen, Heidelberg, Berkeley (USA)
1989 - 1992: Assistent am Lehrstuhl Systematische Theologie und Sozialethik an der Universität Heidelberg
1992: Promotion an der Universität Heidelberg (Titel: Vorrang für die Armen. Auf dem Weg zu einer theologischen Theorie der Gerechtigkeit)
1992 - 1994: bayerischer Gastvikar in der evangelischen Kirchengemeinde Heddesheim (Baden)

Abschluss
Hochschulreife

Beruflicher Werdegang
1995: Dietrich-Bonhoeffer-Gastprofessor für Sozialethik am Union Theological Seminary in New York
1997 - 1999 und 2001 - 2004: Pfarrer z.A. und ab 2002 Pfarrer an der Morizkirche in Coburg Schwerpunkte: Seelsorge und Gottesdienst, Gemeindebrief und Öffentlichkeitsarbeit, Runder Tisch sozialer Verantwortung
1998: Habilitation an der Universität Heidelberg (Titel: Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit. Sozialer Zusammenhalt in der modernen Gesellschaft aus theologischer Sicht)
1999 - 2001: Professurvertretung Systematische Theologie an der Universität Gießen
2004 - 2011: Inhaber des Lehrstuhls für Systematische Theologie und Theologische Gegenwartsfragen
2007 - 2011: Leiter der Dietrich-Bonhoeffer-Forschungsstelle für Öffentliche Theologie an der Universität Bamberg
2006 - 2009: Führung der Fakultät Humanwissenschaften als Dekan
Bis 2013: Stellvertretender Vorsitzender der Sozialkammer der EKD
Seit 2009: Außerplanmäßiger Professor an der Universität Stellenbosch/Südafrika
Seit 2011: Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
Seit 2011: Honorarprofessor für Systematische Theologie und Theologische Gegenwartsfragen an der Universität Bamberg
Seit 2013: Mitglied im Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland
Seit 2014: Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland

Wahrnehmung weiterer Aufgaben und Ämter und Ehrenämter innerhalb und außerhalb der Kirche
Mitglied der Gesellschaft für Evangelische Theologie (Vorsitz von 2005-2011)
Mitglied des Herausgeberkreises der Zeitschrift „Evangelische Theologie“
Mitglied im Aufsichtsrat des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. (bis 2014)
Vorsitzender des Ausschusses Entwicklungsdienst und humanitäre Hilfe (EDHH) (bis 2014)
Stellvertretender Vorsitzender der Sozialkammer der EKD (bis 2013)
Mitglied der Kontaktkommission des Rates der EKD und der Deutschen Bischofskonferenz
Mitglied der AG Ökumenische Sozialinitiative
Mitglied der Ökumene-Kommission der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche in Deutschland (VELKD) und der Deutschen Bischofskonferenz
Vorsitzender des Beirats des Studienseminars der VELKD in Pullach
EKD-Delegierter und Vorsitzender des Einheitsausschusses bei der 10. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Busan/Korea
Mitherausgeber des Monatsmagazins „chrismon“
Mitherausgeber von „zeitzeichen – Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft“

©Foto:

Ihre Cookie-Einstellungen verbieten das Laden dieses Videos