zur Stellenbörse

Teamleitung (gn*) Moltke-Haus

Veröffentlicht am 22. April 2024

Arbeitsort
Rudolf-Breitscheid-Straße 24, 14482 Potsdam
Bundesland
Brandenburg
Stellenumfang
Vollzeit
Voraussetzung
Keine bestimmte Konfession notwendig

Menschen bilden. begleiten. behandeln.
Das Oberlinhaus ist ein diakonisches Sozial-Unternehmen in der Region Berlin/Potsdam und mit über 2100 engagierten Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber in Potsdam. Unsere vielseitigen Kompetenzen liegen in den Bereichen Teilhabe, Gesundheit, Bildung und Arbeit.

Verstärken Sie unser Team im Moltke-Haus, ein Wohnhaus für 10 erwachsene Menschen mit frühkindlichem Autismus und geistiger Behinderung in Potsdam-Babelsberg, als

Teamleitung (gn*) Moltke-Haus
Job-Kennziffer OBERLIN434D
40 h/Woche

Unser Angebot an Sie

  • eine attraktive Vergütung - Entgeltgruppe 8, AVR DWBO, Einstufung nach Berufserfahrung
  • systematische Gehaltsentwicklung
  • eine erfüllende Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld
  • ein 13. Monatsgehalt
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage Woche 
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK
  • Kinderzuschlag in Höhe von 88,35 € je Kind bei Vollzeit
  • Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen
  • Mitarbeitenden-Rabatt-Programm für eine Vielzahl von Marken, Veranstaltungen etc. 
  • regelmäßige Teamcoachings, Supervisionen, Fortbildungen, Mitarbeitendengespräche, Praxisanleitung 
  • Team-Events
  • eine verlässliche Dienstplanung
  • intensives Onboarding mit einer persönlichen Ansprechperson
  • Zuschuss zu einem VBB-Firmenticket, Deutschlandticket oder Nutzung eines für Sie kostenfreien Oberlin-Fahrrads bzw. Jobrads nach Beendigung der Probezeit

Das ist Ihr Profil

  • Sie haben einen anerkannten Berufsabschluss als Heilerziehungspfleger (*gn) oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie arbeiten mit Freude, Empathie und Einfühlungsvermögen und können sich auf unterschiedliche Situationen schnell einstellen.
  • Sie haben bereits erste Leitungserfahrungen in der Eingliederungshilfe.
  • Sie lieben die Arbeit mit Menschen, beweisen mentale und physische Stabilität im Umgang mit ihnen und verfügen über ein kooperatives Führungsverhalten.
  • Sie gestalten das Miteinander zwischen Angehörigen und gesetzlichen Vertreter:innen wertschätzend auf Augenhöhe.
  • Sie sehen die Vorteile eines Zweischichtsystems.
  • Sie können eine Masern-Schutzimpfung nachweisen. 
  • Sie besitzen eine positive Einstellung zu unserem diakonischen Auftrag und unseren Werten.

Hier brauchen wir Ihr Können

  • Freude an der Koordination der professionellen und zugewandten Assistenz, Begleitung und Förderung unserer Klient:innen im Alltag
  • kompetente fachliche Anleitung, Beratung, Aufsicht der Fachkräfte und Mitarbeitenden
  • verantwortungsvolle Sicherstellung der, zur Leistungserbringung erforderlichen, Qualitätsmaßnahme
  • gewissenhafte Personaleinsatzplanung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben
  • Gestaltung rollierender Dienstpläne in Abstimmung mit den zentralen Dienstplanenden und Koordination des akuten Ausfallmanagements
  • Mitgestaltung der Personalentwicklung