Sr. PD Dr. Grochowina

Ordensschwester/Historikerin, vom Rat der EKD berufenes Mitglied der 13. Synode der EKD
Ev.-Luth. Kirche in Bayern

Kurzbiografie

Ausbildung / Studium
1992 - 1997 Studium: Geschichte, Japanologie (Hamburg) / M.A.
1997 - 2001 Promotion: Geschichte (Frühe Neuzeit) / Hamburg / Dr. phil
2002 -2007 Habilitation: Geschichte (FSU Jena) / Jena / PD

Beruflicher Werdegang
2002 - 2006 FSU Jena: wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt
2006 - 2008 FSU Jena: Oberassistentin am Lehrstuhl "Frühe Neuzeit"
Seit 2008 Ordensschwester der Communität Christusbruderschaft Selbitz
2012 - 2020 FAU Erlangen/Nürnberg: Lehrbeauftragte am LS "Frühe Neuzeit"
2018 - 2020  FAU Erlangen: wiss. Assistentin am Lehrstuhl "Neuere Kirchengeschichte"
Seit 2020 FAU Erlangen: Projektmitarbeiterin am Lehrstuhl "Neuere Kirchengeschichte"

Ehrenamtliche Tätigkeiten
- seit 2009 deutsches Koordinationsteam "Miteinander für Europa" (seit 2016 europ. Leitungsteam, 2020 Leitung in Deutschland)
- seit 2012 AK Ordenstheologie der DOK
- seit 2012 Ökumene-Fachausschuss der ELKB
- seit 2020 Landessynode der ELKB

Veröffentlichungen
s. Publikationsliste

Vertretungen

1. stellvertretendes Mitglied:
Sr. Reinhild von Bibra
Ordensfrau, Lehrerin, Äbtissin

2. stellvertretendes Mitglied:
Marianne Schirrmeister
Krankenschwester/Hauswirtschafterin