Hans-Peter Strenge

Staatsrat a.D., Mitglied der 13. Synode der EKD
Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland

Kurzbiografie

Ausbildung / Studium
1968 - 1975 Rechtswissenschaft in Hamburg und Freiburg, Assessorexamen

Beruflicher Werdegang
1976 - 1984 Verwaltungsjurist Hamburger Behörden
1984 - 1995 Bezirksamtsleiter Hamburg-Altona
1996 - 2001 Staatsrat Justizbehörde Hamburg
2002 - 2003 Projektarbeit für den Senat und Dozent Fachhochschule Öffentliche Verwaltung

Ehrenamtliche Tätigkeiten
- Vorsitzender der Evangelischen Auslandsberatung e.V. und Alida-Schmidt-Stiftung Hamburg
- Sprecher Regionale Arbeitsgruppe gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.
- Synodaler Kirchenkreis und Landessynode

Veröffentlichungen
Aufsätze und Beiträge zur Verwaltungsgeschichte Hamburgs und Bezirksverwaltungsreform

Vertretungen

1. stellvertretendes Mitglied:
Dr. Michael Kühn

2. stellvertretendes Mitglied:
Karin-Penno Burmeister