Dr. Juliane Stückrad

Juliane Stückrad

Ethnologin/Volkskundlerin, vom Rat der EKD berufenes Mitglied der 13. Synode der EKD
Ev. Kirche in Mitteldeutschland

Kurzbiografie

Ausbildung / Studium
1994 Abitur: Ernst-Abbe-Gymnasium, Eisenach
1994 - 2000 Studium: Ethnologie, Kunstgeschichte, Magister (Uni Leipzig)
2009 Promotion: Volkskunde, Dr. (Uni Jena)

Beruflicher Werdegang
2000 - 2007 Grabungstechnikerin, Archäologin
2004 - 2009 Promotion Volkskunde, Uni Jena
2009 - 2020 feiberuflich als Ethnologin/Volkskundlerin
2011 - 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin Volkskunde Jena
2015 - 2020 verschiedene Forschungen, z.B. zu Kirche in ländlichen Räumen
Seit 2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin Volkskundliche Beratungs- und Dokumentationsstelle für Thüringen

Ehrenamtliche Tätigkeiten
- Vorsitzende Freunde und förderer des Landestheaters Eisenach
- Mitglied des Eisenacher Stadtrates (SPD-Fraktion)
- Vorstandsmitglied der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Thüringer Philharmonie Gotha-Eisenach

Veröffentlichungen
- "Ich schimpfe nicht, ich sage nur die Wahrheit, Kiel 2018
- "Wie es luthert" Ethnografische Erkundungen in Eisenach, Halle 2018
- "Verantwortung-Tradition-Entfremdung, Kohren-Sahlis 2017
- "Bigger-Better-Luther", Trivialisierung des Luther-Bildes, Frankfurt/Main 2017
- weitere Publikationen s. Publikationsliste

 

Vertretungen

1. stellvertretendes Mitglied:
Prof. Dr. Alfred Krabbe
Universitätsprofessor

2. stellvertretendes Mitglied:
N.N.