zur Stellenbörse

Sozialpädagoge (m/w)

Veröffentlicht am 23. August 2019

Arbeitsort
Kuhlenstraße 73, Minden
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Stellenumfang
Vollzeit
Voraussetzung
Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.
Ende der Bewerbungsfrist
15. Oktober 2019

Unterstützen Sie uns in der Kinderheimat der Diakonie Stiftung Salem, die rund 130 Kindern und Jugendlichen in Krisensituationen ein Zuhause auf Zeit bietet, in dem sie sicher und geborgen sind.

IHR TÄTIGKEITSFELD:

• Sie unterstützen die Kinder und Jugendlichen auf Basis Ihrer traumapädagogischen Sichtweise dabei, sich in ihren Sozialraum zu integrieren
• Sie pflegen den engen Kontakt zur Schule und den Eltern, begleiten intensiv die schulische Entwicklung und zeigen den Kindern Freizeitmöglichkeiten auf
• Sie klären die Perspektiven der Klientinnen und Klienten im Dialog mit dem Jugendamt
• Sie kooperieren mit anderen psychosozialen Einrichtungen und wirken an der weiteren Ausgestaltung unseres Konzeptes mit
 

WAS WIR UNS WÜNSCHEN:

• Sie freuen sich auf einen partnerschaftlichen, wertschätzenden Umgang und leben diesen selbst
• Sie bringen ein abgeschlossenes Studium in der Sozialpädagogik / Sozialen Arbeit mit und denken lösungs-und ressourcenorientiert
• Sie lieben die Arbeit in einem interdisziplinären, multiprofessionellen Team und sind bereit, im Schichtdienst und an definierten Wochenenden zu arbeiten
• Sie tragen mit Ihrer Tätigkeit zur Erfüllung unseres christlich-diakonischen Auftrags bei

ES GIBT VIELE GUTE GRÜNDE BEI UNS ZU ARBEITEN:

• Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches, interessantes Aufgabenfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
• Wir arbeiten Sie umfassend ein und freuen uns, dass Sie unser Team bereichern
• Wir schätzen Ihre Mitwirkung und Initiative
• Wir garantieren eine attraktive Vergütung nach AVR DD mit Zusatzleistungen wie Betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, u. v. m.
• Wir bieten Ihnen viele Entwicklungs- und Fortbildungschancen
• Wir überzeugen durch familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und unterstützen und stärken uns gegenseitig