Digitale und TV Angebote zu Ostern

Gottesdienste gehören zum Osterfest dazu – Abendmahl am Gründonnerstag, Andacht zur Todesstunde am Karfreitag, große Gottesdienste für Kinder und Erwachsene am Ostersonntag.

In diesem Jahr ist es nicht möglich, sich zum Gottesdienst zu versammeln. Deshalb stellen wir hier ausgewählte digitale und Fernsehangebote vor, damit Sie Ostern auch von zu Hause feiern können.

  • Heinrich Bedford-Strohm predigt in der Dresdener Frauenkirche

    Mitte und Höhepunkt der Osternachtsfeier ist die Botschaft: Christus ist auferstanden! Er ist hier und jetzt bei uns und unter uns: Symbolisch im Licht der Osterkerze, das sich verbreitet und die dunkle Kirche erhellt. Auch wenn im Kirchenraum die Gemeinde fehlt - die Fernsehgemeinde ist eingeladen, gerade in schwierigen Zeiten auf diese Botschaft zu hören.

    Die Predigt hält der EKD-Ratsvorsitzende und bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Liturgin ist Pfarrerin Stephanie Höhner, die musikalische Gestaltung leitet Klaus Geitner.

    mehr erfahren
  • Präses Annette Kuschus (Archivbild)

    Die Geschichte dieses Morgens erzählt, was Christen weltweit über alle Verschiedenheit hinweg verbindet. Es ist der Glaube daran, dass Christus den Tod überwunden hat. Das Leben hat das letzte Wort. Daraus kommt alle Hoffnung, alle Lebenskraft und alle Solidarität selbst in Zeiten wie diesen. Am Ende des Gottesdienstes wird das Lied „Christ ist erstanden“ als Start für den musikalischen Flashmob  „OsternamBalkon“ der Posaunenchorverbände angestimmt.
    Die Predigt im Ostergottesdienst hält Präses Dr. Annette Kurschus. Für die Musik sorgen Iris und Carsten Lenz an der Orgel und dem Flügel.

    mehr erfahren
  • St. Nicolai-Kirche Lemgo

    Wie sehr hat der christliche Glaube die Regentschaft von Fürstin Pauline beeinflusst? Das Landestheater Detmold hat das Wirken dieser modernen und außergewöhnlichen Frau in einem Familien-Musical aufbereitet, aus dem einige Songs im Gottesdienst zu hören sind.

    Die Predigt hält Superintendent Dr. Andreas Lange. Durch den Gottesdienst führt Elisabeth Wirtz, Leitende Dramaturgin am Musiktheater im Landestheater Detmold.

    mehr erfahren
  • Screenshot Webseite 'Wort zum Sonntag'

    Aufgrund der besonderen Situation durch die Corona-Pandemie sprechen zum ersten Mal der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, gemeinsam das „Wort zum Sonntag“. Eine solche ökumenische Kooperation gab es in der bald 70-jährigen Geschichte des Wortes zum Sonntag bisher noch nicht. 

    mehr erfahren