Weihnachten 2020

Weihnachten 2020 in der Evangelischen Kirche in Deutschland

Durch Corona hat sich unser Leben stark verändert. Deshalb werden viele Menschen die Advents- und Weihnachtszeit 2020 ganz anders erleben.

Weihnachten 2020 - Auf dieser Seite finden Sie Ideen und Anregungen, wie Sie das Weihnachtsfest verbringen können.

Wir wollen dafür sorgen, dass auch unter den aktuellen Bedingungen die Botschaft des Weihnachtsfestes stark gemacht wird. Denn Gott hat mit der Geburt seines Sohnes ein Hoffnungszeichen in die Welt gesendet: und das wollen wir gerade jetzt feiern.

Ab Mitte Dezember finden Sie auf dieser Seite die Weihnachtsgottesdienst-Suche.

"Die Kreativität und Sorgfalt, mit der die Kirchengemeinden das diesjährige Weihnachtsfest mit allen notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen vorbereiten, sind beeindruckend. Die Erfahrungen aus den vergangenen Monaten machen mich zuversichtlich, dass wir an Weihnachten kraftvolle Gottesdienste feiern werden. Ob in oder vor der Kirche, in der häuslichen Andacht oder per Livestream: Die frohe Botschaft von Jesu Geburt lässt sich auch in diesem Jahr nicht aufhalten", so der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strom.

  • Symbolbild - Weihnachten 2020

    An jedem Adventssonntag werden katholische und evangelische Gottesdienste in den Sendern der ARD bzw. im ZDF übertragen. In der Situation der Corona-Pandemie und mit Blick auf die Advents- und Weihnachtszeit wurde das Programm im öffentlich-rechtlichen Fernsehen umfangreich erweitert – besonders an Heiligabend.

    mehr erfahren
  • Ökumenische Weihnachtsaktion 'Gott bei Euch'
    Themenseite
    Gott bei euch!

    Durch Corona hat sich unser Leben stark verändert. Deshalb werden viele Menschen die Advents- und Weihnachtszeit 2020 ganz anders erleben. Auf der Ökumenischen Weihnachtsseite finden Sie Anregungen, um die Weihnachtszeit 2020 erfüllt erleben zu können.

    mehr erfahren
  • Die alte Bergkirche im Spielzeugdorf Seiffen im Erzgebirge.
    Themenseite
    Adventszeit 2020

    Advent – das ist eine besinnliche Zeit der Vorfreude und Vorbereitung, der Stille und der Erwartung. Vier Kerzen am Adventskranz, vier Adventssonntage zwischen dem Ewigkeitssonntag und dem Heiligen Abend stimmen ein auf das große Weihnachtsfest. Aber wie ist das in diesem Corona-Jahr, in dem alles anders ist?

    mehr erfahren
  • Scrennshot zur Spendenseite der Hilfswerke

    Zu den schönsten Bräuchen des Weihnachtsfests zählt das Geben. Millionen Christen ermöglichen Jahr für Jahr mit ihrer Weihnachtskollekte die wichtige Arbeit von Adveniat und Brot für die Welt. Damit das auch in Corona-Zeiten so geschehen kann, bieten die beiden Hilfswerke einen neuen Weg an, ihre Solidarität mit den Armen in aller Welt zum Ausdruck zu bringen: die digitale Weihnachtskollekte. 

    mehr erfahren
  • Logo Weihnachten weltweit

    Die ökumenische Mitmach-Aktion „Weihnachten weltweit“ will eine Brücke von Kind zu Kind bauen – rund um den Globus. Sie bietet fair gehandeltes Bastelmaterial an, das in Kindergärten und im Kindergottesdienst gestaltet werden kann. Der Erlös kommt Kindern in anderen Ländern zugute, denen es nicht so gut geht.

    mehr erfahren
  • Rowena Pama (11) geht in die vierte Klasse der Don Arturo Alba Sr. Elementary School.
    Spendenaktion Brot für die Welt
    Kindern Zukunft schenken!

    Die 62. Spendenaktion von Brot für die Welt findet in diesem Jahr unter dem Motto „Kindern Zukunft schenken!“ statt. Wo der Zugang zu Bildung wegbricht, ist die Zukunft von Kindern gefährdet. Brot für die Welt unterstützt deshalb Projekte, damit Kinderarbeit nicht mehr nötig ist und ein Schulbesuch möglich wird. Helfen Sie, zu helfen! 

    mehr erfahren