Struktur des EKD-Kirchenamtes

Arbeitsbereiche und Handlungsfelder, Abteilungen und Ansprechpersonen

Leitung, Recht und Finanzen (Hauptabteilung I)

  • Leitung des Kirchenamtes (Abteilung 11)

    Präsident Dr. Hans Ulrich Anke

    Leiterin des Präsidialbüros und persönliche Referentin: Susanne Heuer

    • Vertretung der EKD gemäß Art. 34 GO
    • Führung der Geschäfte des Kirchenamtes
    • Vorsitz im Kollegium des Kirchenamtes
    • Wahrnehmung der Funktion des Dienstvorgesetzen im Kirchenamt
    • weitere Aufgaben der Abteilungsleitung

     

    Referate:

  • Recht (Abteilung 12)

    Oberkirchenrat Dr. Christoph Thiele

    Referate

  • Finanzen (Abteilung 13)

    Oberkirchenrätin Dr. Heidrun Schnell

    Referate

Kirchliche Handlungsfelder und Bildung (Hauptabteilung II)

Öffentliche Verantwortung (III)

Ökumene und Auslandsarbeit (Hauptabteilung IV)

  • Ökumene (Abteilung 41)

    Bischöfin Petra Bosse-Huber

    In der Ökumene-Abteilung kommen die weltweiten ökumenischen Bezüge der EKD zusammen. Die EKD engagiert sich in vielfältigen bilateralen kirchlichen Partnerschaften, in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), in der Gemeinschaft evangelischer Kirchen in Europa (GEKE), in der Konferenz europäischer Kirchen (KEK) und im Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK). Im entwicklungspolitischen Engagement und im Eintreten für Menschenrechte, im interkonfessionellen und interreligiösen Dialog, arbeiten wir mit anderen christlichen Kirchen, mit kirchlichen Werken und weiteren Partnern in der Zivilgesellschaft zusammen.

    Referate

  • Auslandsarbeit (Abteilung 42)

    Oberkirchenrätin Dine Fecht

    Rund 6 Millionen Deutsche leben im Ausland – rund 2 Millionen davon sind evangelisch. Sie sollen den Kontakt mit der Heimatkirche nicht verlieren und den Reichtum anderer Kirchen entdecken. Die EKD pflegt in enger Zusammenarbeit mit ihren Landeskirchen die Beziehungen zu 140 mit der EKD besonders verbundenen Auslandsgemeinden, in denen deutschsprachige Arbeit geschieht. Die Gemeinden sind Orte gemeinsamen gottesdienstlichen Lebens, gegenseitiger Unterstützung durch Beratung und Seelsorge. Sie bieten Heimat in der Fremde und entdecken, wie Fremde Heimat werden kann. Zudem pflegt die EKD lebendige und vielfältige Kontakte zu Partnerkirchen in aller Welt.

    Referate

Sonderbereiche

  • Stabsstelle Kommunikation (P1 / P2 / P3)

    Oberkirchenrat Dr. Michael Brinkmann

  • Chancengerechtigkeit (P4)
  • Verbindungsmodell
    • Projekt Verbindungsmodell
      Oberkirchenrat Sven Waske
  • Mitarbeitervertretung

    Brigitte Bruns
    Vorsitzende der Gemeinsamen Mitarbeitervertretung Kirchenamt / Oberrechnungsamt / KiBa, stellv. Vorsitzende der Gesamt-Mitarbeitervertretung der Einrichtungen und Dienststellen der EKD

    Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nach Maßgabe des Mitarbeitervertretungsgesetzes (MVG) Mitarbeitervertretungen zu bilden. Im Dienstgebäude der EKD in der Herrenhäuser Str. 12, 30419 Hannover, finden Sie:

    • die Gemeinsame Mitarbeitervertretung für Kirchenamt, Oberrechnungsamt, KiBa und weitere unselbständige Einrichtungen
    • die Gesamtmitarbeitervertretung der Amts-, Dienststellen und Einrichtungen der EKD.
       

    Insbesondere sollen die Mitarbeitervertretungen:

    • die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen fördern
    • das Verständnis für den Auftrag der Kirche stärken und für eine gute Zusammenarbeit eintreten.


    Näheres über MAV-Aufgaben finden Sie auch im Mitarbeitervertretungsgesetz (MVG).

    Weitere Informationen zum Mitarbeitervertretungsrecht

Organigramm des EKD-Kirchenamtes zum Download

(aktualisierter Stand: August 2017)