Zahlen und Fakten zur Kirchenmusik

Statistik zur Evangelischen Kirche in Deutschland

Die Kirchenmusik ist ein populärer Bereich des kirchlichen Lebens. Chor-, Bläser- und Orgelkonzerte werden besonders häufig angeboten und finden ihr Publikum: Jährlich 88.000 Musikveranstaltungen locken rund 7,7 Millionen Menschen außerhalb der Gottesdienste in die Kirchen.

Der Chor der Frauenkirche in Dresden.
Der Chor der Dresdner Frauenkirche.

Besonders beliebt im kirchlichen Veranstaltungskalender ist auch das gemeinsame Singen und Musizieren. Mehr als 12.000 Kirchenchöre (einschl. Singkreise) mit knapp 280.000 Teilnehmenden sowie fast 6.000 Posaunenchöre mit etwa 88.000 Teilnehmenden treffen sich regelmäßig. Zugleich finden sich mehr als 83.000 Kinder und Jugendliche in 7.000 Chören und Instrumentalkreisen für ihre Altersgruppen. Darüber hinaus gibt es in den Kirchengemeinden noch fast 5.000 weitere Instrumentalkreise mit 37.000 Teilnehmenden.

 

Gemeindeleben_und_Veranstaltungen_2019.pdf

Beispiel für gesellschaftliche Aufgaben: Musikreihe 366+1

 

Cover Gezählt 2019

Zahlen und Fakten zum kirchlichen Leben.

Die Statistik 2018 der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Online lesen