Antragsberechtigung

Wer berechtigt ist, einen Antrag für ein bestimmtes Förderprojekt zu stellen, ist in den Richtlinien eines Förderprogramms festgelegt. Dies kann sich in jedem Programm unterschiedlich gestalten. Deshalb ist jeweils zu prüfen, ob kirchliche oder diakonische Einrichtungen in die Gruppe der Antragsberechtigten fallen.
Nur eine antragsberechtigte Einrichtung kann einen Antrag einreichen.

In einigen Programmen ist es jedoch möglich, auch solche Einrichtungen als Partner mit einzubeziehen, die selber keine Berechtigung zur Antragstellung hätten.