Finanzierungsplan

Ein Finanzierungsplan muss vorgelegt werden, wenn eine Förderung beantragt wird. Ein Finanzierungsplan beinhaltet alle Finanzierungsmittel (auch Eigenmittel) eines Projekts, unabhängig davon, ob diese Mittel schon zugesagt oder nur beantragt sind. Zudem werden die Mittel aufgeführt, die mit Hilfe des Finanzierungsplans beantragt werden sollen. Diese können in Form von Festbeträgen oder als Fehlbetrag ausgezeichnet werden.

Damit keine Finanzierungslücke entsteht, müssen die durch die beantragte Förderung zu deckenden Kosten förderfähig sein. In den Richtlinien eines Förderprogramms können weitere Einschränkungen und Bedingungen für einen Finanzierungsplan vermerkt sein.

Ist die zugesagte Fördersumme kleiner als im Finanzplan beantragt, wird eventuell eine überarbeiteter Finanzplan angefordert, der die vorhandene Lücke anderweitig schließt.