Berufseinstiegsbegleitung

ESF – Bundesprogramm

In diesem Programm soll die Eingliederung junger Menschen in den Arbeitsmarkt unterstützt werden. Im Fokus steht dabei das Erreichen eines Schulabschlusses, eine verbesserte Berufsorientierung und die Aufnahme eines Beschäftigungsverhältnisses für die betreuten Personen. Zur Zielgruppe gehören leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler, die gefährdet sind, einen Hauptschulabschluss nicht zu erreichen oder bei denen Schwierigkeiten beim Übergang von der Schule ins Berufsleben erwartet werden können.

Das Programm wird von dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) verwaltet. Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Europäischen Sozialfonds für Deutschland.